Brandmeldeanlage

Der leise Tod

Feuer ist eine tückische Gefahr, denn häufig kommt der Tod in der Nacht. Schlafende Personen bemerken Rauch und Feuer nicht und ersticken ohne das Bewusstsein erlangt zu haben.

QualmSchon einfache Brandmelder mindern das Risiko deutlich. Besser sind natürlich Brandmeldeanlagen, die in die vorhandene Elektroinstallation eingeplant werden. In vielen europäischen Ländern – und neuerdings in einigen Bundesländern - sind Brandmelder bei Neubauten auch im privaten Bereich mittlerweile Vorschrift.

Bei Gebäuden mit Publikumsverkehr werden Brandmeldeanlagen schon heute von den Bauaufsichtsbehörden im Genehmigungsverfahren zwingend vorgeschrieben. Planung und Errichtung dürfen nur durch Firmen und Personen erfolgen, die nach DIN 14675 zugelassen sind.

Wir sind ein nach DIN 14675 für die Planung, Errichtung und Wartung von Brandmeldeanlagen zugelassenes Unternehmen.

Voraussetzung hierfür sind ein Qualitätsmanagementsystem (bei uns zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 durch ZDH-Zert), umfangreiche technische Ausrüstung sowie umfassend und speziell geschulte Mitarbeiter.

Die sicherheitstechnischen Funktionen von Brandmeldeanlagen bedürfen der fortlaufenden Überwachung. Hierfür bieten wir entsprechende Wartungsverträge an, durch die die Einhaltung behördlicher Anordnungen sowie der einschlägigen DIN- und VDE-Vorschriften sichergestellt werden.

Sprechen Sie uns an!